SICHER LEBEN IN UNSICHEREN ZEITEN
SICHER LEBEN IN UNSICHEREN ZEITEN

Gegen welche möglichen Ereignisse möchten wir gewappnet sein?


Der moderne Mensch hat moderne Fähigkeiten erlangt, um in einer modernen Wirtschaft zu leben: er nutzt das Internet, ist auf Elektronik angewiesen, forscht in der Medizin und anderen Bereichen immer tiefergehender, spekuliert und investiert geschickt, betreibt intelligentes Marketing, agiert und manipuliert politisch.
 
Aber unsichere Zeiten verlangen eher altmodische Fähigkeiten: selbständig für sich und seine Familie sorgen, unabhängig von sozialen Netzwerken und Regierungen zurechtkommen, sich schützen gegen Gefahren aller Art. Man sollte jetzt umdenken, sich nicht hilflos Sorgen machen, sondern Kompetenzen aufbauen, die bei Vielen verloren gegangen sind: Nahrung finden ohne Supermarkt, sich wärmen ohne Kraftwerke, gesund bleiben oder werden ohne medizinische Einrichtungen, Angriffe abwehren ohne Polizei, mit Flexibilität sichere Orte finden. Selbständigkeit muss ein neues Hobby werden, ohne zu verunsichern oder Angst auszulösen.

 

Wie also können Sie das erreichen? Welche Vorbereitungen sind zu treffen und wie erlangen Sie die notwendigen Fähigkeiten?


Wir bieten Seminare in Theorie und Praxis, die Ihnen helfen können.

 

Zu Beginn erst mal ein Überblick, später dann mehr im Detail.  Die Seminare sind jeweils für sechs Stunden angesetzt und kosten € 80 pro Teilnehmer.

 

  • Mein Haus ist mein Schloss - wie mache ich mein Haus oder meine Wohnung sicher?
    Vorbereitungen die man treffen kann, um ein Eindringen zu verhindern. Wie errichte ich einem sicheren Raum?  Wo sind mögliche Schwachpunkte?  Die richtigen Taktiken für den Umgang mit Einbrechern. Kleine Änderungen im Alltag, die im Notfall wichtig sind.

 

  • Mein Auto ist mein Panzer - was sollte ich stets dabei haben, und wie bleibe ich intakt?
    Welche Ausrüstung soll immer im Auto sein? Und welche für Reisen? Wie verhalte ich mich bei Unfällen, bei Katastrophen, bei Bedrohungen, bei Angriffen?  Wie soll ich mein Verhalten im Auto ändern? Wann muss ich das Auto verlassen und was dann?

 

  • Nicht dilettantisch in den Urlaub - wo habe ich eine Bleibe an Land, wo im Ausland?
    Statt wahllos umherzureisen, sichere Orte auskundschaften und Notfallausrüstung vorbereiten. Wo ist es sicher unter welchen Umständen—soziale Unruhen, nukleare Katastrophen, ökonomischer Kollaps. Vorbereitungen für ein Leben nach Katastrophen.

 

  • Wie komme ich dorthin? Aus Katastrophengebieten entkommen.
    Orientierung und Kommunikation. Welches Transportmittel nehmen unter welchen Umständen? Was mitnehmen, was dort lassen? Auf was verzichten?  Wie bleibt die Familie in Kontakt?  Was tun, wenn die Handynetze versagen?  Was brauche ich zur Orientierung: Karten, GPS, Kompass, Vorkenntnisse. Wie ist das alles anzuwenden?

 

  • Zahlungsmittel ohne Banken und Kredit: Bar, Gold, Silber, Tauschen.
    Bei Unruhen, ökonomischem Kollaps, wenn die Banken schließen! Alternative Verstecke für mein Geld.  Wieviel Gold oder Silber in welchem Format? Was kann ich noch für das Umtauschen vorbereiten? Was brauchen Menschen bei Katastrophen, wirtschaftlichem Zusammenbruch?

 

  • Nomadisch leben in der Natur, sich geschickt verstecken ohne zu leiden. Was brauche ich wirklich?
    Welche Ausrüstung, welche Fähigkeiten? Wie erlange ich diese,  wie übe ich diese ein?  Was sind meine Prioritäten, um gesund zu bleiben in Notsituationen? Erste (und Zweite) Hilfe, Keime vermeiden, nicht auskühlen, Wasserversorgung.

 

  • Falls es dazu kommt: sich kompetent verteidigen. Getrennte Kurse für Frauen oder Männer.
    Wie ist meine geistige Einstellung? Die Ethik von Gewalt. Wie verhalte ich mich gegen Bedrohungen? Wann geht es los?  Welche Handgriffe muss ich lernen?  Unbewaffnete Verteidigung.   Die  Unterschiede zwischen Kampfsport und praktischer Verteidigung.  Was ist eine Waffe, und was nicht? Nicht-Waffen in Selbstverteidigung wirksam einsetzen. Umgang mit verschieden Stufen von bewaffneter Verteidigung? Muss das wirklich sein? Juristische Überlegungen.

 

 

Was zeichnet uns aus?

 

Thomas Preston setzt sich seit mittlerweile 40 Jahren mit all diesen Themen auseinander. In diesen Jahren hat er unzählige Abenteuerreisen in den Norden der USA, nach Alaska, Kanada, Neufundland, Hawaii, auf die Marianas Inseln und die Philippinen, nach Nepal, Thailand, China, Japan, Chile, Argentinien, Patagonia, Mexiko, Ägypten, Marokko, Schweden, Norwegen, und weitere Europäische Länder unternommen. Weiterhin ist er ein angesehener Meister und Lehrer in einigen Japanischen Kampfkünsten, Träger des 5. Dan, Meisterschütze und Waffenexperte, erfahrener Trekker, ausgebildeter Sanitäter und hat einen Master of Arts in Japanologie. Für zwei Jahre war er an einer Spezialakademie des US Militärs. Er ist Autor von mehreren Büchern über Japanische Kampfkünste und hält regelmäßig Seminare in diesem Bereich ab.

Er spricht Deutsch, Japanisch, Spanisch, Französich, und Englisch.


Wer Interesse an unseren Seminare hat, bitte melden:
Per E-Mail: kontakt@security-muenchen.com
Per Telefon: +49 151 15946118 (Handy ist während Unterrichtsstunden ausgeschaltet …bitte nicht aufgeben!).

Ein sechs-Stunden Seminar benötigt sechs Teilnehmer. Melden Sie sich,
und wenn wir genügend Teilnehmer haben, geht es los!
Private Einzelstunden sind ebenfalls möglich.

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 151 15946118

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sicher Leben in Unsicheren Zeiten