SICHER LEBEN IN UNSICHEREN ZEITEN
SICHER LEBEN IN UNSICHEREN ZEITEN

Wieso bei uns?

Haben Sie das Gefühl, dass das Leben unsicherer geworden ist?

Möchten Sie wissen, wie man sich optimal verteidigen und sich im eigenen Zuhause, im Auto und im Urlaub sicher fühlen kann?

Wissen Sie nicht, was im Falle eines Eindringens Fremder ins eigene Haus zu tun ist oder wenn Sie auf die Straße von anderen umringt werden?

Was geschieht wenn Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Banken schließen, wenn die Polizei völlig überfordert ist, wenn Krankenhäuser voll sind und keine Ärzte verfügbar sind?

Fragen Sie sich, wie es aufgrund ISIS, Al Quaida, Putins neuer Antiwest-Strategie mit Europa weitergeht?

 

All dies verursacht natürlich Ängst, aber Verneinung ist keine Lösung. Wenn man die unzähligen hilflosen und mittellosen Flüchtlinge im Fernsehen sieht, wer von uns überlegt dann nicht: „Was würde ich tun, wenn ich und meine Geliebten in so ein Situation geraten würden? Wie käme ich in so einem Chaos zurecht? Wie fände ich Nahrung, Wasser, Schutz vor Kälte, Nässe und von denen, die mir mit Gewalt alles wegnehmen wollen?“ Nur sich Sorgen zu machen, ist keine Lösung. Auf solche Situationen müssen wir uns mit eigenen Kompetenzen und einer Notausrüstung gut vorbereiten und selbständig werden. Wenn die Regierung einer Notsituation nicht mehr gewachsen ist, führen radikale politische Ansichten auch nicht weiter, denn schließlich gibt es dann keine funktionierende Regierung mehr, um Lösungen auch durchzusetzen!

 

Wir brauchen nur die Reportagen über politische und klimatische Katastrophen in der Dritten Welt anzusehen. Wer denkt, hier passiert so etwas doch nicht, ist naiv! Es fängt bereits hier an! Es gibt immer weniger sichere Orte, an denen man sich verstecken kann. Aber in Wirklichkeit sind sie dennoch vorhanden. Wenn Städte von Katastrophen heimgesucht wurden, flüchteten Menschen traditionell aufs Land - und das ist immer noch eine Lösung. Besser ist es jedoch, man hat sich im Vorfeld einen Platz vorbereitet, der Schutz vor Wind und Wetter bietet, wo Nahrung vorhanden ist und Mittel zur Selbstverteidigung vorhanden sind. Aber wo gibt es im überbevölkerten Deutschland noch gute Verstecke? Ist es nicht auch wichtig, ein Ort zu finden, an dem es noch Wildniss gibt und nicht so viele Menschen sind? Solche Orte gibt es noch, insbesondere auf der Südhalbkugel oder auf Inseln. Es ist von Vorteil, bereits jetzt an diesen Orten Urlaub zu machen und auch da Vorbereitungen zu treffen. Alles bis auf die letzte Sekunde aufzuschieben, ist auch seinen Geliebten gegenüber unverantwortlich. Viele schließen jedoch eine teure Lebensversicherung ab, aber was wird aus dieser wenn die Wirtschaft zusammenbricht und Geld keinen Wert mehr hat? Vernünftige Vorbereitungen sind auch eine Art Lebensversicherung, kosten viel weniger, sind zuverlässiger und machen sogar Spaß!

 

Die Erste Welt bleibt auch nicht von Katastrophen verschont, die wir selbst verursachen: Wie viele Atomkraftwerke vom Typ Tschernobyl gibt es noch im Osten? Mindestens 30. Was ist, wenn es erneut zu einer Katastrophe kommt und der Wind wieder hierher weht? Wenn dann alle auf einmal mit dem Auto auf die Autobahn wollen, kann eine Fahrt statt einer Stunde einen ganzen Tag oder länger dauern. Welche Luft atme ich, wenn diese von Abgasen und Strahlung verpestet ist? Habe ich genug Wasser und Nahrung und im Winter die notwendige Kleidung oder Schlafsäcke dabei? Was ist mit Toiletten? Wie bezahle ich eine Unterkunft, wenn ich nicht mehr nach Hause komme? Was ist mit Krankheiten? Welche Medikamente benötige ich täglich und was ist, wenn diese nicht mehr zu kaufen sind? Wie lange sind sie haltbar? Wenn Chaos herrscht ist die Hygiene das erste was schwindet. Wer sammelt den Abfall? Wo wasche ich mich, wenn das Wasser nicht mehr aus der Leitung kommt und ich keinen Strom für einen Boiler habe? Was tun ich, wenn die Toilettenspülung nicht mehr geht? Das nächste was schwindet ist Ordnung. Verzweifelte Menschen werden teilweise aus Not kriminell. Wie kann ich meine Familie schützen, wenn die Polizei dann überfordert ist? Welche Möglichkeiten und Kompetenzen habe ich? Wo kann ich das alles lernen? Dafür ist es nicht zu spät! Dafür sind wir da! Statt verzweifeln gilt es zu lernen, zu trainieren und fit zu werden und eine Ausrüstung vorzubereiten.

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 151 15946118

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sicher Leben in Unsicheren Zeiten